Zeitungspate2023-01-12T13:14:07+01:00

AKTION
ZEITUNGSPATE

Kostenlose Zeitungen für Schulen und soziale Einrichtungen – setzen Sie sich aktiv für mehr Bildung ein und werden Sie Zeitungspate! Die Aktion wurde vor einigen Jahren ins Leben gerufen, um allen Kindern und Jugendlichen täglich den Zugang zu einer Tageszeitung zu ermöglichen. Und das lohnt sich, denn regelmäßiges Zeitunglesen fördert die Allgemeinbildung und stärkt die Lesekompetenz nachweislich – schon bereits ab der Grundschule.

DAS IST DIE AKTION ZEITUNGSPATE

  • Sie als Pate schließen ein Jahresabo Ihrer Wunschzeitung ab und fördern damit die Kinder und Jugendlichen in Ihrer Region.
  • Sie ermöglichen, dass die Kinder und Jugendlichen die Zeitung täglich in der Schule oder sozialen Einrichtung lesen können.
  • Wir richten in der Schule oder sozialen Einrichtung eine gemütliche Leseecke ein.
  • Wir als Verlag verdoppeln Ihre Patenschaft und legen ein weiteres Exemplar der Zeitung dazu.
  • Gerne veröffentlichen wir Ihren Namen sowie ein Foto hier auf unserer Aktionswebsite sowie ein kurzes Statement in einer Eigenanzeige der Zeitung (falls gewünscht)

Als Zeitungspate haben Sie die Chance, selbst etwas zu tun, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft Ihrer Region zu fördern.

Jetzt mitmachen – werden Sie Pate!

SO FUNKTIONIERT DIE PATENSCHAFT

Zeitungspate kann jeder werden – Eltern, Großeltern, Vereine, Unternehmen oder Institutionen. Die Schule oder soziale Einrichtung, für die Sie spenden möchten, können Sie frei wählen: zum Beispiel die Schule, die Sie selbst besucht haben, die Ihrer Kinder oder eine Schule bzw. soziale Einrichtung vor Ort, der Sie etwas Gutes tun möchten. Gerne können wir Sie bei der Auswahl auch unterstützen.

UNSERE ZEITUNGSTITEL

UNSERE ZEITUNGSTITEL

DIE PATEN STELLEN SICH VOR

Vielen Dank an alle Personen und Unternehmen, die bisher für Schulen und soziale Einrichtungen gespendet haben.

FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wozu dient die Aktion Zeitungspate?2022-07-22T12:48:01+02:00

Ziel der Aktion Zeitungspate ist es,

  • die Allgemeinbildung der Kinder und Jugendlichen zu fördern
  • das Leseverhalten von Kindern und Jugendlichen zu verbessern
  • die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen für das Zeitunglesen zu wecken
  • das Interesse am täglichen Geschehen in der Region, in Baden-Württemberg und der Welt zu stärken
Was sind die Vorteile des Zeitungspaten?2022-07-22T12:48:01+02:00

• Stärkung Ihrer Medienpräsenz
• positives Image durch soziales Engagement
• Ihre Wunsch-Schule bzw. Wunsch-Einrichtung können Sie frei wählen
• auf Wunsch werden Sie als Zeitungspate mit Foto und Statement in einer Anzeige in der Zeitung und auf unserer Website vorgestellt
• Aushang der Patenurkunde in der Lese-Ecke der Schule bzw. sozialen Einrichtung mit Ihrem Namen

Wer kann Zeitungspate werden?2022-07-22T12:48:01+02:00

Zeitungspate kann jeder werden, der Kindern und Jugendlichen etwas Gutes tun möchte:
• Privatpersonen, ehemalige Schüler, Eltern, Großeltern
• Unternehmen, Verbände, Stiftungen
• Schul- und Elternpflegeschaften, Fördervereine
• Personen, die eine bestimmte Schule oder soziale Einrichtung fördern möchten

Wer ist die Zielgruppe?2022-07-22T12:48:01+02:00

Schülerinnern und Schüler von der Grundschule bis zur weiterführenden und berufsbegleitenden Schule bzw. Kinder und Jugendliche aus einer sozialen Einrichtung.

Wie wählen die Zeitungspaten „ihre“ Schule bzw. soziale Einrichtung aus?2022-07-22T12:48:00+02:00

Jeder Pate kann die Schule oder soziale Einrichtung, für die er ein oder mehrere Zeitungsabos spenden möchte, selbst aussuchen. Das kann zum Beispiel die Schule sein, die Sie selbst besucht haben, die Schule Ihrer Kinder oder eine Schule oder soziale Einrichtung vor Ort, mit der Sie etwas verbindet und die Sie unterstützen möchten. Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Auswahl auch gerne.

Wie erfahren die Schulen bzw. sozialen Einrichtungen von ihren Zeitungspaten?2022-07-22T12:48:00+02:00

Sobald sich ein Pate für eine Schule oder soziale Einrichtung gefunden hat, wird die begünstigte Schule oder soziale Einrichtung darüber in Kenntnis gesetzt. Sofern der Pate nicht anonym bleiben möchte, erfährt die Schule oder soziale Einrichtung den Namen des Paten.

Bekommt jede Schule bzw. soziale Einrichtung eine Lese-Ecke?2022-07-22T12:48:00+02:00

Jede Schule bzw. soziale Einrichtung erhält eine Sitzecke bestehend aus zwei Sitzsäcken, eine Paten-Urkunde sowie zwei Zeitungshalter, in dem die tägliche Ausgabe aufbewahrt werden kann. Durch die Leseecke haben alle Kinder und Jugendliche eine zentrale Anlaufstelle zur Zeitung und einen bequemen Ort für die Lektüre. Auch im Unterricht finden die Zeitungen öfter ihren Einsatz.

Welche Aufgabe hat die Schule bzw. soziale Einrichtung?2022-07-22T12:48:00+02:00

Die Schulen oder sozialen Einrichtungen bestimmen einen Verantwortlichen. Dies kann beispielsweise der Schülersprecher oder ein eigens bestimmter „Lese-Ecken-Betreuer“ sein.

Was sind die Aufgaben des Verlags?2022-07-22T12:48:00+02:00

• Lieferung der Zeitung in die Schule bzw. sozialen Einrichtung
• Einrichtung einer Lese-Ecke
• Veröffentlichung der Patenanzeige
• Berichterstattung rund um die Aktion

Welche Kosten trage ich als Zeitungspate?2022-07-22T12:47:59+02:00

Der Zeitungspate trägt lediglich die Kosten für das Jahresabonnement.

Was passiert mit dem Abo in den Schulferien?2022-07-22T12:47:59+02:00

In den Schulferien wird das Zeitungsabonnement der Schulen an eine soziale Einrichtung oder an ein Krankenhaus umgeleitet. So erreicht die Zeitung auch in den Ferien Menschen, die sich darüber freuen.
Die Kinderzeitungen werden hingegen in den Ferien nicht geliefert und dadurch auch nicht berechnet.

Was passiert mit der Samstags-Ausgabe?2022-07-22T12:47:59+02:00

Die Samstags-Ausgabe wird samstags geliefert, sodass diese montags für die Kinder und Jugendlichen bereitliegt.

Wird die Zeitung auch wirklich von den Kindern und Jugendlichen in der Schule bzw. sozialen Einrichtung gelesen?2022-07-22T12:47:59+02:00

Die Zeitung ist ausschließlich für die Kinder und Jugendlichen in den Schulen bzw. sozialen Einrichtungen vorgesehen. Oftmals werden diese auch im Unterricht verwendet. Der mitgelieferte Zeitungshalter macht zudem deutlich, dass es sich um ein Exemplar für die Kinder und Jugendlichen der Schule bzw. sozialen Einrichtung handelt.

Wie lange läuft ein Patenschaftsabo?2022-07-22T12:47:58+02:00

Ein Patenschaftsabo hat immer eine Laufzeit von 12 Monaten. Danach kann das Abo auf Wunsch des Paten entweder weiterlaufen oder beendet werden.

Wann beginnt ein Patenschaftsabo?2022-07-22T12:47:58+02:00

Das Patenschaftsabo beginnt, nachdem der jeweilige Pate sich bei der Aktion Zeitungspate angemeldet hat. Lieferbeginn der Zeitung ist so bald nach Abschluss wie möglich, spätestens zum 1. des folgenden Monats

Kann ich auch mehrere Zeitungsabonnements spenden?2022-07-22T12:47:58+02:00

Sie entscheiden, wie viele Abonnements Sie spenden möchten.

TEILNEHMENDE SCHULEN

Übersicht der Schulen und sozialen Einrichtungen, die bereits von einem Zeitungspaten unterstützt werden

Sie entscheiden selbst, welche Schule oder soziale Einrichtung Sie mit Ihrer Zeitungspatenschaft unterstützen möchten. Auch Schulen oder soziale Einrichtungen, die bereits unterstützt werden, können ein weiteres Abo erhalten. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn wir Ihnen bei der Auswahl behilflich sein sollen.

Das sind die Schulen aus Stuttgart und der Umgebung, die aktuell unterstützt werden:

Das sind die Schulen aus dem Schwarzwald, die aktuell unterstützt werden:

Kontakt

Sie haben Fragen zu Ihrer Patenschaft oder
würden gerne an der Aktion Zeitungspate teilnehmen?
Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Melanie Teuber
B2B-Sales Lesermarkt

Fon 0711 7205-1994 I aktion-zeitungspate@swm-network.de
Sitz der Gesellschaft: Plieninger Straße 150 I 70567 Stuttgart

Nach oben